Häufige Fragen

Seminare: Ablauf

  • Gibt es auch Kurse in ….?

    Auf unserer Terminübersicht finden Sie den tagesaktuellen Stand der Kursorte und Kurstermine. Wir erweitern unseren Einzugsbereich laufend. Es kommen immer wieder neue Kursorte hinzu. Für gewöhnlich erreichen Sie in max. 2 Stunden Anfahrt einen unserer Kursorte in Deutschland und Österreich.

    Wenn Sie eine Gruppe sind und einen individuellen Kurs bei Ihnen vor Ort wünschen, kontaktieren Sie uns bitte. Wir besuchen Sie gerne an einem Ort Ihrer Wahl zu einem Termin Ihrer Wahl.

  • Gibt es eine Prüfung?

    Nein, wir führen keine Prüfung im herkömmlichen Sinne durch. Statt dessen versuchen wir unterschiedliche Praxisbeispiele aus dem Alltagsleben eines (Basic) Instructors in Kleingruppen zu erarbeiten. Das Ziel dahinter ist, dass Sie nach dem Seminar bereits ein verwertbares Konzept für Ihre eigene Praxis mit nach Hause nehmen und anstelle über Multiple-Choice-Fragen besser über konkrete Problemstellungen aus der Praxis nachdenken.

  • Gibt es Unterschiede zwischen den Kursen an den verschiedenen Orten?

    Nein, alle Kursen werden nach demselben Aufbau durchgeführt. Weder der Inhalt der Kurse, noch der Preis, die Unterlagen oder sonstige Details unterscheiden sich. Es spielt keine Rolle, ob Sie den Kurs in Wien, Frankfurt, Zürich oder Luxemburg besuchen.

  • Muss man sich bei Anmeldung zu einem Kurs um die Übernachtung selbst kümmern?

    Wenn Sie an mehrtägigen Seminaren teilnehmen und eine Übernachtung vor Ort wünschen, kümmern Sie sich bitte selbst um Ihre Übernachtung. Nach erfolgter Buchung empfehlen wir Ihnen gerne vor Ort ein Hotel bzw. eine Übernachtungsmöglichkeit. In den meisten Fällen können Sie direkt im Seminarhotel übernachten, wo auch das Seminar stattfindet. Besuchen Sie bitte unsere Terminübersicht und rufen Sie dort Ihren Kurs auf. Sie finden an dieser Stelle häufige mehrere Hotelempfehlungen in unmittelbarer Nähe.

  • Was passiert, wenn am Kurstag schlechtes Wetter ist?

    Alle Kurse finden auch bei Schlechtwetter statt. Wir werden durch Veränderungen des Ablaufes versuchen die schöneren Wetterphasen für die Praxis zu verwenden und bei schlechten Phasen die Theorie zu machen.

    Bei extrem schlechten Wetter, wie z.B. Sturmwarnungen oder schweren Gewittern finden keine Kurse statt. Bitte warten Sie in so einem Fall auf die Absage des Kursleiters. Die Absage erfolgt bei kurzfristigen Wetterkapriolen per Telefon, ansonsten per E-Mail. Bitte prüfen Sie bei unsicheren Wetterlagen Ihren E-Mail-Account bevor Sie zum Kurs aufbrechen. Im Zweifelsfall können Sie uns zu jeder Zeit kontaktieren.

  • Sie bieten die Ausbildung zum Basic Instructor und zum Instructor an einem Wochenende an. Kann man die Kurse hintereinander besuchen?

    Ja, absolut. Wir haben diese beiden Tage so aufeinander abgestimmt, dass es problemlos möglich ist, beide Kurse zu besuchen. Wenn Sie vorhaben beide Kurse zu besuchen, empfehlen wir sogar, beide Teile an einem Wochenende zu besuchen.

  • Wo genau findet das Seminar statt. zu dem ich mich angemeldet habe?

    Der genaue Kursort ist auf der Seite mit der Terminübersicht angegeben. Sie finden dort die Adresse des Seminarraums, sowie die Beginn- und Endzeiten des Seminars. Sie können sich den Standort auf einer Karte anzeigen lassen oder eine Route berechnen.

    In manchen Fällen lautet die Ortbeschreibung „Genaue Adresse folgt in Kürze“. Bitte haben Sie in so einem Fall noch ein wenig Geduld. Sobald die genaue Adresse feststeht, veröffentlichen wir diese an dieser Stelle.

Seminare: An- und Abmeldung

  • Was soll ich tun wenn ich am Kurstag krank bin, bzw. verhindert bin?

    Bitte sagen Sie uns in diesem Fall ehestmöglich Bescheid. Wir werden dann versuchen einen passenden Alternativtermin für Sie zu finden. Bitte beachten Sie auch die Stornobedingungen in unseren AGB.

  • Jemand möchte mich zum Kurs begleiten, was soll ich tun?

    Bitte geben Sie uns in diesem Fall rechtzeitig Bescheid damit wir ausreichend Unterlagen, Leihstöcke und Material bereitstellen können. Ihre Begleitung möge sich bitte über unsere Online-Anmeldung registrieren.

  • Kann man einfach zu den angegebenen Terminen kommen und mitmachen?

    Für einen erfolgreichen Kursablauf ist es für uns wichtig, dass wir stets genau Bescheid wissen, wieviele TeilnehmerInnen zum Kurs kommen. Wir bitten Sie, sich rechtzeitig zu den Kursen anzumelden. Sie können dies einfach und schnell über unser Online-System erledigen.

  • Was passiert nach der Anmeldung?

    Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie binnen einer Stunde eine Reservierungsbestätigung. Bis zum Kurs versorgen wir Sie dann per E-Mail mit wichtigen Informationen für einen erfolgreichen Ablauf.

Seminare: Anerkennung & Zertifikat

  • Sind Ihre Zertifikate auch im Ausland (D, CH, I, …) anerkannt?

    Ja! Die Zertifikate sind bereits seit Langem und sehr erfolgreich in Deutschland, Österreich und der Schweiz im Einsatz. Eine ständig wachsende Zahl an (Basic) InstruktorInnen arbeitet damit auch sehr erfolgreich in Italien, Tschechien, den Niederlanden und Luxemburg. Vereinzelte KollegInnen auch in Australien, der USA und in Peru.

    Die Zertifikate der Nordicfit Academy haben sich nicht zuletzt dank der guten Arbeit unserer AbsolvetInnen einen ausgezeichneten Ruf erworben. Die praxisorientierte Ausbildung ist bekannt und in unzähligen Einrichtungen der Privatwirtschaft und in öffentlichen Institutionen gerne gesehen. Mit einigen ausländischen Verbänden gibt es auch Kooperationsvereinbarungen, so werden die Zertifikate bspw. vom ÖNV voll anerkannt.

    Bitte werfen Sie einen Blick auf unsere Referenzen um zu sehen, welche Institutionen und Organisationen uns bisher ihr Vertrauen geschenkt haben. Darunter befinden sich zahlreiche namhafte Einrichtungen aus verschiedensten Ländern Europas.

  • Was unterscheidet einen Instructor von einem Basic Instructor?

    Der Basic Instructor schafft die Grundlage um Kurse anbieten zu können. Sie erlernen die Feinheiten der Technik und wie Sie diese Technik am besten vermitteln. Damit sind Sie für Gruppen mit Anfängern und leicht Fortgeschrittenen gut aufgestellt.

    Möchten Sie Ihre Gruppen länger betreuen, dann empfehlen wir Ihnen zusätzlich auch den Instructor zu besuchen. Abgesehen von einer weiteren Vertiefung der Übungsauswahl, lernen Sie die abwechslungsreiche und vielfältige Gestaltung von Einheiten kennen.

    Sowohl im praktischen Unterricht, als auch in Ihren Unterlagen für zu Hause, lernen Sie eine umfangreiche Auswahl an abwechslungsreichen Einheiten für Ihre eigenen Kurse kennen. Die Palette reicht dabei vom Naturerlebnis bis hin zum Intervalltraining und was sonst noch Spaß und Sinn macht.

  • Kann man nach Abschluss der Ausbildungen auf selbstständiger Basis arbeiten?

    Ja, viele KollegInnen beginnen nach Ihrer Ausbildung zum Basic Instructor bzw. Instructor auf selbständiger Basis Kurse zu leiten. Da die Kurse einer unterrichtenden Tätigkeit zuzuschreiben sind, benötigen Sie keine gewerberechtliche Prüfung zu absolvieren.

    All jenen InteressentInnen, welche eine freiberufliche Tätigkeit anstreben, empfehlen wir das Kombi-Seminar zu besuchen, wo Sie Basic Instructor und Instructor an einem Wochenende absolvieren.

  • Wie lange behält das Zertifikat seine Gültigkeit?

    Das Zertifikat verliert seine Gültigkeit nicht. Sie müssen keine Fortsetzungen oder Schulungen bei uns buchen sondern behalten den erworbenen Status auf Dauer. Sie müssen bei uns auch keine Lizenzgebühren oder Ähnliches bezahlen.

Seminare: Vorkenntnisse und Vorbereitung

  • Ich kenne mich mit den Grundlagen bereits aus. Kann ich den Basic Instructor überspringen?

    Nein, in der Regel leider nicht. Die Methodik und die Lehrwege sind in den Basic Instructor Seminaren sehr speziell und erreichen trotz kompaktem Zeitumfang eine große Tiefe. Beim Instructor-Seminar wird direkt darauf aufgebaut und das Wissen erweitert. Es besteht nur begrenzter Raum für Wiederholung. Wir möchten den Lernfortschritt der gesamten Gruppe nicht bremsen, daher ist eine Anrechnung des Basic Instructors nur dann möglich, wenn in jüngerer Vergangenheit ein ähnlicher Ausbildungskurs besucht wurde.

    Um einen reibungslosen Einstieg in das Instructor-Seminar sicherzustellen, ist in so einem Fall das Online-Upgrade zum Basic Instructor verpflichtend. Dort erfahren Sie alles wissenswerte zur Methodik und der Technik, wie wir Sie in den Basic Instructor Seminaren lehren. Arbeiten Sie die E-Learning-Inhalte bitte im Vorfeld des Instructor-Seminars durch, sodass Sie beim Seminar dann optimal vorbereitet sind.

  • Muss ich Stöcke kaufen um an den Nordic Walking Ausbildungen teilnehmen zu können?

    Sie brauchen vorab keine eigenen Stöcke zu kaufen. Wir stellen Ihnen gerne für die gesamte Dauer des Kurses hochwertiges Leihmaterial zur Verfügung.

    Bei den Ausbildungsseminaren ist die Nutzung der Leihstöcke kostenlos möglich. Sobald Sie Ihr Ausbildungszertifikat in den Händen halten, bekommen Sie sogar noch Rabatte bei der Anschaffung Ihrer Stöcke und Sportausrüstung.

  • Was soll ich zu den Nordic Walking Seminaren mitbringen?

    Für die Teilnahme an den Nordic Walking Seminaren ist es ausreichend, wenn Sie in angenehmer und sportlicher Kleidung erscheinen. Verwenden Sie stabiles Schuhwerk und vergessen Sie nicht ausreichend Flüssigkeit mitzuführen. Wenn Sie eigene Nordic Walking Stöcke besitzen, bringen Sie diese nach Möglichkeit zum Kurs mit. Ihr Kursleiter wird jedenfalls ausreichend Leihaterial vor Ort haben.

    Bei Schlechtwetter denken Sie bitte auch an eine Garnitur zum Wechseln, da die Kurse bei (fast) jeder Witterung stattfinden.

    Bei Schönwetter sollten Sie Sonnencreme, Kopfbedeckung und eine Sonnenbrille mitbringen.

Seminare: Zahlungen, Förderungen, Gutscheine

  • Ist das Mittagessen oder die Übernachtung inklusive?

    Nein, Mittagessen und Übernachtung sind nicht inklusive. Bitte fragen Sie direkt bei den jeweiligen Seminarhotels um ein Zimmer an, wenn Sie vor Ort übernachten möchten. Hinweise dazu finden Sie direkt bei der Kursübersicht.

  • Kann ich bei Ihnen den NRW-Bildungsscheck einlösen?

    Ja, Sie können den Bildungsscheck bei uns einlösen!

    Folgende Punkte müssen dabei erfüllt sein:

    • Die Kursbuchung erfolgt bei uns innerhalb der auf dem Bildungsscheck eingetragenen Gültigkeitsdauer.
    • Die Nordicfit Academy ist als möglicher Anbieter auf dem Bildungsscheck vermerkt.
    • Der Bildungsscheck muss auf Sie persönlich ausgestellt sein und Sie kommen auch persönlich zum Kurs.
    • Der ausgewählte Kurs aus unserem Programm deckt inhaltlich die auf dem Bildungsscheck aufgeführte Weiterbildung ab.
    Bitte informieren Sie uns nach Ihrer Anmeldung rechtzeitig per E-Mail (info@nordicfit.com), wenn Sie den Bildungsscheck einlösen wollen.
  • Was passiert, wenn die Überweisung nicht mehr rechtzeitig möglich ist?

    Das ist nicht weiter tragisch. Bitte informieren Sie uns jedoch darüber, falls Ihre Überweisung nicht rechtzeitig bei uns eintreffen wird, damit wir dies in unserer Kursplanung berücksichtigen können.

  • Wie und wann soll bezahlt werden?

    Am Ende des Buchungsvorgangs können Sie zwischen Vorkasse-Überweisung und einer Zahlung mittels PayPal/Kreditkarte auswählen.

    PayPal/Kreditkarte: Die Zahlung erfolgt unmittelbar und Sie erhalten Ihre fixe Reservierungsbestätigung per E-Mail zugesendet.

    Vorkasse: Sie erhalten die Kontodetails zur Überweisung des Kursbeitrags zugesendet. Bitte überweisen Sie den Betrag. Sie erhalten nach dem Eintreffen der Überweisung eine Bestätigung und Ihr Kursplatz ist dann fix für Sie reserviert.

Seminare: §20 SGB

  • Kann ich nach dem eintägigen Seminar einen Präventionskurs bei der Zentralen Prüfstelle Prävention einreichen?

    Ja, wenn Sie ein eintägiges Seminar besucht haben (Basic Instructor), dann können Sie nach dem Seminar ein kurzes Kursprojekt erstellen und erhalten somit die Möglichkeit einen eigenen Kurs bei der Zentralen Prüfstelle Prävention einzureichen. Dieses kurze Kursprojekt besteht aus zwei Stundenbildern für einen NW-Kurs. Die Erstellung von Stundenbildern ist auch ein Thema Ihres Seminars und der Kursleiter vor Ort erklärt Ihnen den Ablauf im Detail.

  • Bekomme ich bei Ihnen ein fertiges Kurskonzept zur Einreichung bei der Zentralen Prüfstelle für Prävention?

    Ja, wenn Sie das Kombi-Seminar (zweitägig) oder Basic Instructor & Instructor (jeweils eintägig) besuchen, erhalten Sie Zugang zu zwei geprüften Präventionskursen. Dabei handelt es sich um einen kürzeren Kurs mit 8 Einheiten und einen längeren Kurs mit 11 Einheiten. Diese Präventionskurse können Sie direkt im Login-Bereich der Zentralen Prüfstelle für Prävention aufrufen und aktivieren. Die hierzu erforderliche Bescheinigung erhalten Sie nach der Ausbildung ausgehändigt.

    Wenn Sie das eintägige Basic Instructor-Seminar besuchen, dann können Sie nach dem Seminar ein kurzes Kursprojekt erstellen und erhalten somit die Möglichkeit einen eigenen Kurs bei der Zentralen Prüfstelle für Prävention einzureichen. Der Kursleiter vor Ort erklärt Ihnen den Ablauf gerne im Detail.

  • Welche Grundqualifikation benötige ich, um mit Ihrem Zertifikat einen Präventionskurs bei der Zentralen Prüfstelle Prävention einreichen zu können?

    Sie benötigen eine staatlich anerkannte Grundqualifikation im Bereich Bewegung, um mit einem sportartspezifischen Zertifikat (z.B. Nordic Walking oder Laufen) nach der §20-Regelung Kurse anzubieten. Als anerkannte Grundqualifikation kommen die folgenden Ausbildungen in Frage:

    • SportwissenschafterInnen (Diplom, Staatsexamen, Magister, Master, Bachelor)
    • SportlehrerInnen
    • ÄrztInnen
    • PhysiotherapeutInnen (bzw. vormals Krankengymnast)
    • Lizenzierte Übungsleiter der Turn- und Sportverbände mit der Fortbildung „Sport in der Prävention“ (Lizenzstufe II),

    sowie vergleichbare Ausbildungen.

    Zur Durchführung von Maßnahmen für Personen mit speziellen Risiken im Bereich des Muskel- Skelettsystems kommen ferner MasseurInnen (mit Ausbildung nach den erweiterten Ausbildungsbedingungen ab 1994) und ErgotherapeutInnen in Betracht.

    Bitte bedenken Sie, dass Sie eine dieser Grundqualifikationen besitzen müssen um die §20-Regelung mit dem Nordic Walking und/oder Lauf-Zertifkat in Anspruch nehmen zu können.

Shop

  • Wohin soll ich Rücksendungen schicken?

    Rücksendungen können ausnahmslos an folgender Adresse entgegengenommen werden:

    Nordicfit Academy
    Grazerstrasse 117/25
    8430 Neutillmitsch
    Österreich

    Bevor Sie einen Artikel zurücksenden, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

  • Von wo aus werden die Artikel versendet?

    Das Lager der Artikel befindet sich in 8430 Neutillmitsch in Österreich. Von hier aus werden alle Artikel versendet.

  • Wie lange sind die Lieferzeiten?

    Lagernde Ware versenden wir innerhalb 24h. Für gewöhnlich dauert der Postweg ein bis drei Werktage, abhängig von Ihrer Lieferadresse.

    Sollten Sie Ihre Bestellung eine Woche nach der Bestätigungsmail noch nicht erhalten haben, geben Sie uns bitte Bescheid unter info@nordicfit.com

    Für Artikel, die nicht lagernd sind, kann sich die Lieferzeit durch die Nachbestellung entsprechend verlängern. In diesem Fall werden Sie von uns gesondert benachrichtigt.

  • Kann ich die Bestellung auch bei einem der Seminare abholen?

    In vielen Fällen können wir das anbieten. Kontaktieren Sie uns bitte vor der Bestellung, damit wir prüfen können, ob eine Abholung bei einem unserer Seminare möglich ist.

  • Wie hoch sind die Versandkosten?

    Die Versandkosten werden pauschal verrechnet und unterscheiden sich gemäß der Artikel und dem Zielort.

     

    Kleidung &
    Zubehör
    Stöcke
    Österreich € 4,90 € 6,90
    Deutschland € 7,90 € 9,90
  • Wohin versenden Sie Ihre Waren?

    Unser Warenangebot richtet sich ausschließlich an Verbraucher und Unternehmen mit Hauptwohnsitz bzw. Firmensitz in Österreich, Deutschland, Belgien, Luxemburg, Slowenien und Italien. Das Seminarangebot steht für alle interessierten Personen offen.

  • Muss ich ein Seminar bei Ihnen besucht haben, um bestellen zu können?

    Nein, Sie können im Shop auch bestellen, wenn Sie kein Seminar bei uns besucht haben. AbsolventInnen der Seminare erhalten auf die bereits stark reduzierten Preise noch einen zusätzlichen Bonus.